Familie und Bildung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern

Schnellerer und verlässlicher Ausbau der (Klein)- Kinderbetreuung

In den letzten Jahren wurde der Bedarf schneller größer, als Plätze für die Kinderbetreuung vorhanden waren. Das brachte viele Familien in Schwierigkeiten. Für die Zukunft möchten wir frühzeitig intervenieren, damit sich dies nicht wiederholt. Gerade beim Bau der neuen Kita auf dem derzeitigen FC-Gelände möchten wir federführend mitwirken.

Verlängerte Öffnungszeiten mit Wahlmöglichkeiten in den Kindergärten

Derzeit kann man sich den Kindergarten nicht allein nach dem präferierten pädagogischen Konzept aussuchen. Sondern man muss sich vor allem an den benötigten Öffnungszeiten orientieren. Wir möchten in beiden gemeindeeigenen Kindergärten mehr Wahlmöglichkeiten für die Eltern zur Verfügung stellen und die Betreuungszeiten im Kindergarten „Kleine Helden“ verlängern. 

Verbesserung der Betreuungsqualität von Grundschulkindern

Viele Eltern sind mit der momentanen Betreuungsqualität durch PädAktiv nicht zufrieden. Auch musste durch die Gemeinde für das folgende Schuljahr ein fünfstelliger Betrag zu den Betreuungskosten beschlossen werden, da die Beiträge für die Eltern ansonsten immens gestiegen wären. Wir wollen das gesamte Angebot und die Finanzierung auf den Prüfstand stellen und verbessern.

Ausbau des Bildungsangebotes

Erweiterung des Gymnasiums auf die Wahlmöglichkeit von G9

Wieder mehr Zeit zum Lernen und für Freizeitaktivitäten – diesen Wunsch haben Eltern von Gymnasiasten in Bammental an uns heran getragen. Daher werden wir uns dafür einsetzen, die Wahlmöglichkeit von G9 einzuführen.

Ausweitung der Öffnungszeiten der Gemeindebücherei

Die Gemeindebücherei ist eine sehr beliebte und viel frequentierte Einrichtung in Bammental. Neben einer großen Auswahl an Print- und elektronischen Medien trägt die Bücherei durch viele weitere Angebote wie z.B. Leseabende zur kulturellen Vielfalt Bammentals bei. Dieses Angebot möchten wir durch eine umfangreiche Ausweitung der Öffnungszeiten (mit entsprechender Personalaufstockung) erweitern und ausbauen. Auch dieser Wunsch wurde bereits mehrfach über unsere Aktion #buergerwunschanprobammental an uns herangetragen.

Finanzielle Entlastung von Familien

Reduzierung der Gebühren für Kinderkrippe, Kindergarten und Grundschulbetreuung

Im Vergleich mit anderen Gemeinden steht Bammental in Sachen Elternbeiträge zur Kinderbetreuung gut dar, dennoch planen wir eine weitere Entlastung. Auch im Bereich der Grundschulbetreuung wünschen wir uns die Möglichkeit einer geringeren finanziellen Beteiligung durch die Eltern. Mittelfristig planen wir eine komplette Beitragsfreiheit für die Kinderbetreuung.

Bezahlbarer Wohnraum

Viele Familien wohnen bereits in Bammental, möchten sich Eigentum erwerben oder einfach eine größere Wohnung oder ein Haus beziehen. Dies ist anhand der gestiegenen Immobilienpreise oft nicht möglich. Wir möchten deshalb nach Möglichkeiten suchen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Ort

Sanierung aller Bammentaler Spielplätze

Der gegenwärtige Zustand der Spielplätze ist leider teilweise bedauernswert.
Im Dammweg und in der Friedhofstraße wurden und werden die Neugestaltungen bereits durchgeführt. Wir möchten, dass alle Kinder in Bammental auf schön angelegten, modernen und sauberen Spielplätzen spielen können. Daher werden wir uns dafür einsetzen, dass alle Spielplätze im Gemeindegebiet in den nächsten Jahren saniert werden.

Schaffung von mehr Aufenthaltsmöglichkeiten für Jugendliche unter Einbeziehung eines Jugendbeirates

Der Skaterpark ist in keinem guten Zustand mehr, auch gibt es dort keine Möglichkeit für Jugendliche überdacht beisammen zu sitzen. Wir möchten daher einen Ort schaffen, an dem sich Jugendliche treffen und aufhalten können – ganz nach deren Wünschen und Bedürfnissen.

Aufstellung zusätzlicher Sitzbänke

Gerade im Bereich der Elsenz haben wir gute Möglichkeiten zum Verweilen, leider fehlen die dazu gehörenden Sitzbänke. Auch an anderen Stellen wären diese denkbar, damit z. B. auch ältere Bürger und Familien mit Kindern rasten können. Daher möchten wir dieses Thema angehen.

Erneuerung der Willkommens- und Verabschiedungstafeln am Ortseingang und am Ortsausgang

Dieses Anliegen vieler Bammentaler Bürgerinnen und Bürger wurde bereits mehrfach über unsere Aktion #buergerwunschanprobammental an uns herangetragen. Die Beschriftung dieser Tafeln ist weder ästhetisch ansprechend noch wird die neue Rechtschreibung berücksichtigt.


Aktualisiert am 04.10.2019